Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Häckse am 21.05.2014, 1:45 Uhr

Nachtrag

Ich habe jetzt noch ein paar Beiträge gelesen, Du schreibst, Nachbargemeinde macht keinen Sinn, da alle Konfis durch sind. Da würde ich erstmal wirklich alles abklappern, auch fünf Ortschaften weiter. Ansonsten ist eine Konfirmation nicht daran gebunden, dass da eine Mindestzahl von Jugendlichen dran teilnehmen muss. Er könnte auch in dem an dem Tag regulär stattfindenden Gottedienst einfach konfirmiert werden. Dann wäre die Konfirmation wenigstens auch am Tag der geplanten Feier. Wäre vielleicht weniger endrucksvoll fürs Kind, aber besser als eine Konfirmationsfeier ohne Konfirmation allemal. Da müsste der Pfarrer dann natürlich nicht nur bereit sein, das Kind zu konfirmieren, sondern auch, den "normalen" Gottesdienst entsprechend zu gestalten. Ich kenne hier mindestens 3 Pfarrer, bei denen ich spontan sehr optimistisch wäre, dass sie das machen würden. Nutzt Dir aber nichts, ist zu weit weg von euch.

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.