Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Murmeline am 06.01.2005, 15:02 Uhr

Nachtrag

Meine Schwester hat einmal mit einer Kommilitonin, einer indischen Diplomatentochter, deren Heimatland bereist. Als sie zurückkam, war sie sehr erschüttert von der dortigen Mehr-Klassen-Gesellschaft. Sie erzählte, dass Reiche sich dort möglicherweise gegenseitig helfen, nicht aber den Armen. Die Armut und Krankheit der "Unterschicht" wird von der "Oberschicht" achselzuckend bzw. als gottgegeben hingenommen.

Auch das würde erklären, warum islamische Staaten eher unten auf der Spendenliste stehen?!?

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge
Anzeige
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.