Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von 32+4 am 21.11.2009, 20:24 Uhr

muß man wirklich alles nachlesen?

Ich kann den Ärger verstehen und würde bei ganz dreisten Leuten auch wirklich gut nachforschen. Das dann aber schwammiger weitererzählen.

Sie mag Recht haben, aber dafür kann der Schuß nach hinten losgehen Dank ihrer ziemlich offenen Art so detailliert die "Betrügerin" zu beschreiben.

Ich würde ihr empfehlen, auch bei so kleinen Beträgen sich einen Anwalt zu nehmen. Dann werden die Kleinbetrüger vielleicht mal zahlenmäßig weniger bei Ebay. Evtl. klärt der Anwalt dann noch auf, wieso man solche Details dennoch nicht locker flockig verbreitet. Praktisch ist der Anwalt ja dann auch noch. Er kann sie ja dann vertreten, wenn die Betrügerin herausfindet, was im Netz so alles über sie steht.

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

HiPP mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.