Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Strudelteigteilchen am 06.05.2017, 21:56 Uhr

Mitnichten!

Irgendwo las ich kürzlich, daß die Frage :"Was ist Deutsch?" sehr deutsch ist. Andere Nationen würden sich da deutlich weniger Kopf drum machen. Und es war kein Deutscher, der das konstatierte. Das heißt, daß andere Nationen diese Frage gar nicht erst aufwerfen, was die Beantwortung insofern erleichtert, als daß man es einfach gar nicht tut.

Dagegen macht sich der Brite Julian Barnes im letzten Spiegel sehr viele Gedanken um Integration und wirft Fragen auf, die in diese Leitkultur-Richtung gehen. Er nennt es halt anders. Aber er kann diese Fragen für GB ebenfalls nicht beantworten.

Ich finde es nicht schlimm, diese Fragen aufzuwerfen. Ich finde diese vereinfachten Antwortversuche schlimm. Und ich finde es schlimm, daß offenbar viele nicht gut damit leben können, daß es darauf keine einfachen Antworten gibt - und vielleicht sogar gar keine Antworten.

Was das mit "Volk" zu tun hat, entzieht sich mir.

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

HiPP mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.