Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von EinTraumWirdWahr am 26.05.2017, 17:26 Uhr

Minuten, Stunden, Tage, Wochen...such dir was aus

Also ehrlich, ist das nicht ein etwas überzogenes Anspruchsdenken?

Ich lese Nachrichten recht flott, meist im Laufen von Termin zu Termin. Zum Antworten reicht dann oft weder Zeit noch Lust, außer es ist mein Kind oder Mann mit Einkaufsfragen oder akuten Organisationsthemen.

Alles andere wartet, bis Zeit ist. Ich sehe es auch als ein Zeichen von Wertschätzung, wenn ich nicht im Vorbeimarsch eine Antwort hinschlunze, sondern mir Zeit nehme und dann ganze Sätze schreibe. Hat was mit Respekt zu tun. Manchmal muss es schnell gehen, das ist dann auch okay, aber nicht alles ist dringend. Wenns brennt, erwarte ich einen Anruf, keine SMS.

Ich entschleunige da ganz bewusst!

Im übrigen habe ich eine Nachbarin, die genau deshalb keine Freundin, sondern "nur" noch Nachbarin ist. Jede Nachricht, die nicht ad hoc beantwortet wurde durch mich, führte zu Folgefragen und Folgefragen und am Ende ständig zu "Ist was?Du antwortest nicht!" DAS NERVT!

Ich bin ja schon groß :-))

Also: Entspann dich. Wenn dich das so bedrückt, rufe an und frage nach. Oder tu was für dein Selbstbewusstsein ;-)

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

HiPP mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.