Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Danyshope am 01.05.2017, 15:24 Uhr

Minusstunden durch Feiertag?

Für mich auch eine Frage was festgelegt wurde. hast Du feste Arbeitstage an denen die Arbeitszeit festgelegt wird, dann kann man da keinen Wochenschnitt nehmen sondern Du musst danach bezahlt werden wie du an dem tag auch regulär arbeiten würdest.

Hast Du dagegen flexible Tage und kannst Dir frei die Zeit einteilen halte ich ein solches Vorgehen nicht für rechtens. Denn dann wärst Du definitiv benachteiligt. Wie soll es sich den ausgleichen? Das kann ja nur sich ausgleichen wenn es immer eine komplette "Arbeitswoche" dann betrifft.

Hier ist es so das wir danach bezahlt werden wie wir normalerweise auch arbeiten würden. Heißt, würde ich an dem tag 7 Std arbeiten, an einem andren 4 Szd, dann trage ich für den ersten tag 7 ein und für den anderen dann eben auch die 4. Und wenn ich jeden Tag 6 Std komme dann eben 6 Std. Scheinbar scheint unser AG da fähiger zu sein das zu managen wie viele anderen Unternehmen welche ganze Abteilungen damit beschäftigen.

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

HiPP mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.