Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von vallie am 18.11.2009, 9:10 Uhr

meinungen und erfahrungen: kinder bei silvesterparties

die laufen doch von alleine oder muß man extra ein bespaßungsprogramm machen???

hintergrund ist der, daß wir silvester dieses jahr bei einer freundin feiern wollen, mit 6 kindern, 2x5, 2x6, 1x10 und 1x12 jahre alt.
die zwei großen können sicher auch bei uns mitmischen ( tabu, activity, bleigießen ) aber ICH denke, die kleinen "laufen" von allein.
meine freundin meinte, sie müsse so merkwürdige dinge wie ne nachtwanderung mit ihnen machen und sie extra entertainen.

wie habt ihr das erlebt?
die kleinen kennen sich noch dazu alle aus dem kiga....

 
17 Antworten:

Re: meinungen und erfahrungen: kinder bei silvesterparties

Antwort von Suschi am 18.11.2009, 9:13 Uhr

Also wenn bei uns Feiern mit mehreren Kindern sind, dann bespaßen wir die nihct extra. Ein wenig Spielzeug genügt und sie flitzen los.
Eins muss man bespaßen, aber zwei haben immer irgendwie was zusammen zu tun. ZUmindest die Kinder, die bei uns so sind.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: meinungen und erfahrungen: kinder bei silvesterparties

Antwort von Hase67 am 18.11.2009, 9:15 Uhr

Hi,

meiner Erfahrung nach laufen die Kinder einen großen Teil des Abends schon alleine, vor allem, wenn die Kleineren nachmittags noch ein kurzes Mittagsschläfchen gemacht haben. Aber es ist schon sinnvoll, etwas in petto zu haben, falls die Stimmung zu späterer Stunde kippt, und da ist eine Fackelwanderung o.ä. meines Erachtens nicht verkehrt. Sollen die Kinder nachher "mitböllern"? Dann würde ich genug kindgerechtes Böllerzeugs bereithalten, evtl. für die Kleineren auch Wunderkerzen.

LG

Nicole

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: meinungen und erfahrungen: kinder bei silvesterparties

Antwort von caju am 18.11.2009, 9:16 Uhr

Hi, wenn wir Parties mit Freunden und Kindern feiern, dann klappt das meistens von allein, manchmal sind sie etwas am zicken oder es fehlt ihnen eine gute Idee, aber dann helfen wir Ihnen ein wenig auf die Sprünge... Klappt immer ganz gut...
LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

...noch was vergessen...

Antwort von caju am 18.11.2009, 9:18 Uhr

...ich finde auf einer Sylvesterparties muss man keine Nachtwanderung machen...wir haben letztes Jahr mit den Kids Sing Star und ein paar andere Spiele gespielt....es kommt immer auf die laune der Kids an, manchmal wollen sie auch nur so für sich sein und ihre eigene Party dann machen... :-)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: meinungen und erfahrungen: kinder bei silvesterparties

Antwort von Maya81 am 18.11.2009, 9:22 Uhr

Als ich Kind war und auch heute noch, haben wir Silvester immer im Kreis von Freunden verbracht, es waren auch immer viele Kinder anwesend und meinen Eltern oder den der anderen Kinder, wäre es im Traum nicht eingefallen uns zu entertainen. Klar, wir haben Bleigießen gemacht oder Gummibärchenorakel aber ein Extraprogramm für uns Kinder gab es nicht und hat es auch nicht gebraucht. Wahrscheinlich hätten wir das nicht mal unbedingt gewollt!

LG, Maya

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: meinungen und erfahrungen: kinder bei silvesterparties

Antwort von krueml am 18.11.2009, 9:24 Uhr

Wir feiern Silvester immer mit Freunden und Kindern (von 0-9 Jahre). Immer einer stellt sein Zuhause zur Verfügung und dort wird dann mit Kind und Kegel gefeiert. Wir haben die Kinder bisher noch nie extra bespassen müssen. Solange sie fit sind, unterhalten sie sich selbst. Wer müde ist, wird hingelegt.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: meinungen und erfahrungen: kinder bei silvesterparties

Antwort von maleja am 18.11.2009, 9:25 Uhr

Die sollen froh sein, dass sie mit dürfen .

Nene, Sylvester ist MEINE Party und nicht die der Kinder. Die haben genug Parties, wo man sich als Mutter engagiert (Geburtstag, Weihnachten, Ostern, Einschulung undundund.
Letztes Sylvetsre gabs DVDs in den Recorder und gut ist. Die Großen (11+12) haben dann noch ein bißchen gezündelt und geknallt, die Kleinen haben zugeschaut und alles war (relativ) friedlich.

Grüßle Silvia

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: meinungen und erfahrungen: kinder bei silvesterparties

Antwort von Big Mamma am 18.11.2009, 9:26 Uhr

mein sohn war die letzten beiden jahren das einzige kind bei unseren parties und das lief super gut.

wir essen gemütlich raclett, wenn er dann fertig ist spielt er mit seinen mitgebrachten sachen bis muddern auch fertig ist *g*.

danach spielen wir meist tombolissima, da hilft er als glücksfee, zieht die zahlen und liest sie vor( hat mich vor 2 jahren ziemlich überrascht, dass er die grossen zahlen schon konnte)

und dann ist auch schon feuerwerk.

wir gehen, wenn wir merken, dass er müde wird. bzw schlafen dort.

lg mel
lg mel

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: meinungen und erfahrungen: kinder bei silvesterparties

Antwort von Maus3152 am 18.11.2009, 9:28 Uhr

Also unsere mischen bei uns mit wenn sie Lust haben,ansonsten spielen sie alle unter sich.Je nach Lust und Laune.Extra Bespassung haben wir nicht.Bei uns werden es 7 Kids sein im Alter von fast 2 bist 14.Die beiden Jüngsten denke ich halten eh nicht bis Mitternacht durch.
LG
Nicole

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Also gut ich bin überstimmt...

Antwort von kieselchen am 18.11.2009, 9:30 Uhr

Da die Party ja bei mir stattfindet: Wobei ich das mit der Nachtwanderung trotzdem schön finde! So um 23 Uhr bevor es losgeht mit dem Schießen. Und das meine ich jetzt nicht nur für die Kinder sondern auch für die Erwachsenen. Vallie kann ja derweil den Glühwein hüten ...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Also gut ich bin überstimmt...

Antwort von vallie am 18.11.2009, 9:34 Uhr

wir wandern einfach alle zum glühwein, es sei denn, sally schläft vorher ein....dann hüte ich das haus, das macht mir nichts, saß die letzten jahre drinnen beim feuerwerk.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: meinungen und erfahrungen: kinder bei silvesterparties

Antwort von Patti1977 am 18.11.2009, 9:37 Uhr

Hallo,

bei uns läuft das immer von allein. Auch wenn sich die Kinder nicht kennen. Besonders animieren mussten wir nie, nur ab und zu mal schauen. Das Alter passt doch. Etwas Spielzeug, vielleicht ein Video und der Rest ergibt sich von selbst.

Meiner (6) würde Silvester nicht vor die Tür gehen, er mag das nicht mit den Raketen. Maximal eine Fontäne.

Lg

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Also gut ich bin überstimmt...

Antwort von Häsle am 18.11.2009, 9:39 Uhr

Ich finde die Nachtwanderung eine gute Idee, wenn man es gerne macht. Das würde sogar mir als Erwachsener Spaß machen. Unbedingt nötig ist es verm. nicht, aber doch sehr schön. Und mit Glühwein im Flachmann noch viel besser ;-)
Bei uns sind die Kinder immer nur zu zweit (dieses Jahr 6 J. und fast 4 J.). Die beschäftigen sich sehr gut alleine.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: ...noch was vergessen...

Antwort von kieselchen am 18.11.2009, 9:39 Uhr

Singstar haben wir auch geplant. Das ist sicher lustig. Lieder aus den 80ern *freu*

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: meinungen und erfahrungen: kinder bei silvesterparties

Antwort von sisyphos am 18.11.2009, 10:05 Uhr

also ich denke auch das die von alleine mitlaufen, würde allerdings zur sicherheit dvd`s oder so bei seite haben.

wobei eine nachtwanderung von 30 - 45 min. wäre doch auch einen nette idee, vielleicht mit facklen?

lg S

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: meinungen und erfahrungen: kinder bei silvesterparties

Antwort von kieselchen am 18.11.2009, 10:17 Uhr

Fackeln! Ja, das ist super. Vielen Dank.
Ich muss dann mal weg - Fackeln kaufen!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die laufen allein!

Antwort von Fredda am 18.11.2009, 10:31 Uhr

Seh das so wie du.

Lg

Fredda

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

HiPP mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.