Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

von Leena  am 18.06.2017, 14:32 Uhr

Medikamente - Zäpfchen

Früher starben teilweise fast 1/3 der Kinder im ersten Lebensjahr, und von denen, die das erste Lebensjahr überlebt, erreichten immerhin 75% die Pubertät. Selbst zu Zeiten meiner Großeltern starben noch 10% der Kinder. Meine Nicht ist 1989 noch an einer Krankheit gestorben, die heute so vermutlich heilbar wäre - blöderweise erst etliche Jahre zu spät für sie!

Nein, die Kinder sind eben nicht "alle groß geworden".

Klar, meistens macht ein Fieberzäpfchen nicht den Unterschied zwischen "groß werden" und "nicht groß werden" aus.

Ich glaube, die allerwenigsten hier stopfen ihre Kinder "ständig mit irgendwelchen Medikamenten voll". Dafür können die allermeisten andere Ansichten und Meinungen sehr gut akzeptieren, solange sich niemand zum Missonar berufen fühlt.

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

HiPP mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.