Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Claudia36 am 11.09.2011, 16:55 Uhr

Maximum....das finde ich toll......grins

Ja man bekommt es ja oft genug vorgelebt......man muss nicht arbeiten..bekommt trotzdem was man braucht, muss nur die Ansprueche etwas runterschrauben, kann jeden Tag ausschlafen, hat keinen Stress mehr, kann wann immer man will zum Doc gehen und bekommt auch noch einfach so fiere Bistum eine Kur.....( das haben wir in weitläufiger verwandschaft) und braucht sich um nix nen Kopf machen.....es sei denn man muss mal wieder aufs Amt und man muss sich ne Ausrede einfallen lassen, warum man nicht arbeiten kann.

Warum sich dann den Stress antun, jeden Morgen aufzustehen, sich durch Mobbing quälen, Ueberstunden schrubben die nicht mal bezahlt werden, stehen zahlen die andere ausgeben.....genervt nach Hause kommen um da weiter zu arbeiten...und ich elf Monate im Jahr auf den Urlaub freuen, de unter Umständen auch noch verregnet ist.

Ich habe mich auch für die zweite Variante entschieden....weiss nur nicht so genau warum.....grins

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge
Anzeige
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.