*
Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von aus 4 mach 3 am 27.09.2016, 17:44 Uhr

Mangelnde Konsequenzen

Da gebe ich Dir völlig recht! Ich wollte mit meinem Beispiel aufzeigen, dass man ein Kind dahin "führen" kann, wenn man es wie einen Erwachsenen behandelt, wenn er in einem Umfeld aufwachst das einfach ungesund ist.

Und was die dreckige Lache angeht: Der Junge lacht NIE einfach aus dem Bauch heraus, er ist so kontrolliert, das er wirklich nur fiese Lachen kann, wenn einem etwas passiert (ich bin mal mit dem Rad über einen Schottenhaufen gerutscht und es hat mich mehr oder weniger zerlegt.....diese Lache, ich sag es Euch.....gruselig!)

Es erklärt nicht die Gewaltbereitschaft, dieses auf den anderen einprügeln bis er im Koma liegt etc....aber ich sehe aufgrund dieses Bespiels wie man Empathie in einem Menschen ersticken kann......

Ich unterschreibe aber, dass diese "Verständnis für den Täter" Vorgehensweise, dieses "dulden" in meinen Augen auch dazu beiträgt, dass keiner Kosequenzen fürchtet und seinen "Aggro Gefühlen" freien lauf lässt....

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.