Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Malus am 04.10.2018, 19:34 Uhr

@Malus

Welt de."Merkwürdiges Phänomen. Flüchtlinge zeigen sich wegen Terror selbst an "

FAZ.net.politik"Bamf. Ex Taliban können Schutz in Deutschland erhalten "

Merkur de."für Asyl geben sich Afghanen als Islamisten aus "

N-TV.de."Asyl dank Taliban Lüge .Flüchtlinge belasten sich selbst "

Zeit de "Auch Ex Taliban haben Anrecht auf Asyl "Tausende Flüchtlinge bezeichnen sich als ehemalige Taliban Kämpfer "

Haarspaltereien und dreiseitige Aufsätze spare ich mir. Finde ich auch Quatsch.

Es ist so dass,wenn man angibt ein Islamist zu sein,man Bleiberecht bekommt. . Ohne diese Angabe würde man evtl. abgeschoben.

Wir haben die Situation dass an den Grenzen niemand abgewiesen wird. Wenn sie im Land sind und angeben Terroristen zu sein,ist das ein Grund dass sie bleibrn dürfen.

Im Spiegel las ich hierzu vor Monaten einen Artikel,den ich leider nicht mehr finde.

Experten vermuten dass viele sowas angeben um hier Asyl zu erhalten,obwohl es nicht stimmt.

Es ist ein Asylgrund. Sie bleiben alleine DESWEGEN im Land.

Es ist fast unmöglich dies nachzuprüfen. Zumal die Behörden eh heillos überfordert sind.

Bestraft für ihre Mitgliedschsft werden können sie in Deutschland nicht, da auch die Gräueltaten kaum nachzuweisen sind.

Ich wäre für ein Kriegsverbrechertribunal.....

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge
Anzeige
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.