kostenlos anmeldenLog in
 
 

Anzeige

Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von lawiegre am 21.03.2006, 10:14 Uhr zurück

Re: mal ne ganz andere Frage: Kurs oder Vereinsmitgliedschaft

Aber auf jeden erst mal nen Kurs, noch keine Vereinsmitgliedschaft. Das geht selbst bei älteren noch in die Hose (Meine Tochter (8) wollte unbedingt Hockey spielen, ich hab ihr ein Vierteljahr Zeit gegeben, sich zu entscheiden ob es was für sie ist. Kaum hatte ich sie dann angemeldet, hatte sie keine Lust mehr, jetzt probiert sie Volleyball... wollen mal sehen).
Von Reiten kann ich auch nur abraten, eine Nachbarin, die als Reitlehrerin arbeitet, hat geraten, die Wirbelsäule erst ab zehn derartig zu belasten.

Kinderturnen ist wirklich immer ganz süß, wenn man einen motivierten Kursleiter hat.

Und für nen Jungen, auch wenn viele sich erst sträuben: Fußball.

Ging bei uns im Verein ab vier Jahren bei den Bambinis, war sehr niedlich, auch wenn uns als Eltern das von haus aus nicht so gefiel, der Gedanke, da son en kleinen "Fuppesspieler" zu haben. Mein Mann war lange Zeit regional erfolgreich im Eishockey (in seiner Jugend) und ich begeisterte Ruderin. Da ist Fußball ganz weit weg. Aber wir haben dem Wunsch des Kindes nachgegeben und siehe da: Mit jetzt zehn Jahren ist er immer noch leide´nschaftlixch dabei und trotzdem kein "Prollo" geworden.

Falls also schon Wünsche vorhanden sind... dem nachgehen.

Wenn du nen guten turnkurs erwischst, wird da auch viel gesungen und rhythmisch geklatscht, mehr machen die meisten mit den Kindern in musiaklischer Früherziehung auch nicht.

Vielleicht war ja nen Anhaltspunkt dabei.

Liebe Grüße,

Sandra

 

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten
Mobile Ansicht