Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von peekaboo am 25.04.2017, 10:54 Uhr

Lösung der Englisch Arbeit - Punkte...

Lt. Lehrerin hat der Bub nur 2 Punkte wegen "Off Topic" abgezogen bekommen, obwohl er kurz seinen Sport beschrieben hat und in der Aufgabe ganz klar drinnen stand: Sports or another Hobby.

Der Rest der Punkte war wegen des Textes, der für die Lehrerin keinen Zusammenhang ergab. Ich habe mir den Text durchgelesen und er war zusammenhängend. (und ja ich bin nach lang jährigem Auslandsaufenthalt im Englischen Raum dieser Sprache auch mächtig) Der Bub hat erklärte, was er gerne "Gamed" und welche Computereigenschaften/ZUbehör sich für andere Dinge am besten Eignen. Er erklärte zudem, was man in den Spielen machen muß... und fragte im Gegenschluß ob sich "Robby" auch dafür interessiert.

Ich mache jetzt deswegen kein Faß bei der Lehrerin auf, finde es aber trotzdem nicht "gerecht".

 
7 Antworten:

Erinnert mich...

Antwort von Trini am 25.04.2017, 11:39 Uhr

an eine Story aus dem Gymnasium meiner Söhne.

Deutsch-Aufsatz über ein Hobby: von der vegetarisch lebenden Deutschlehrerin mit 5 benotet, weil das beschriebene Hobby "Angeln" war.

(Wurde dann aber über die Stufenleitung/Fachschaft geändert!!!)

Vielleicht versteht die Lehrkraft den Text deines Sohnes einfach inhaltlich nicht?? Wenn es dich so sehr wurmt, lass es zweitkorrigieren.

Trini

PS: Ich habe jetzt in einem englischen Vortrag gesessen, (fast) jedes Wort verstanden und trotzdem keinen Sinn in das Gesagte bekomen, weil es einfach GAR NICHT mein Gebiet war.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: "Lösung" der Englisch Arbeit - Punkte...

Antwort von lilly1211 am 25.04.2017, 11:49 Uhr

Ich kann jetzt nicht interpretieren ob du schon mit ihr geredet hast? Oder nicht? Was war ihre Reaktion auf deine Erklärung des Inhalts und der Logik?

Fass aufmachen nicht, aber ich würde mit ihr reden, ja. Und ihr erklären wie der Inhalt gemeint ist und sehen was sie dann sagt.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Trini so ungefähr sehe ich das auch....Ihr Zusatz lautete inhaltlich

Antwort von peekaboo am 25.04.2017, 12:32 Uhr

etwa so:

Du sollst nicht zeigen, dass Du ein cooler Gamer bist. sondern über ein vorgegebenes Thema ( lt Ihrer Interpretation Sport) zu schreiben und deine Ideen diesbezüglich hinzuzufügen.

Er hat über SEIN Hobby und Seine Ideen geschrieben.

Ich werde es nicht nachkorrigieren lassen, da die Lehrerin sonst eigentlich ganz ok ist. Ich werde es mal irgendwann auf den Tisch bringen, wenn es um die Note geht. Momentan ist er aber noch auf einer "glatten" Note.

LG
Peeka

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@Lilli, wir hatten der Lehrerin ein Post It auf die Arbeit geklebt und die Arbeit

Antwort von peekaboo am 25.04.2017, 12:33 Uhr

unterschrieben

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Erinnert mich...

Antwort von Leena am 25.04.2017, 12:56 Uhr

Na ja, es ist doch aber auch wichtig, wenn man einen Text schreibt, sich am Empfängerhorizont zu orientieren.

Wenn also vorgegeben ist, einen Brief zum Thema Sport und Hobbies an einen fiktiven Brieffreund zu schreiben, und man verfasst dann eine komplexe Abhandlung über besondere Spezialaspekte seines heißgeliebten "Gamings", dann wäre das im Grunde ja auch "Thema verfehlt", weil es eben den vorgegebenen Empfängerhorizont komplett ausblendet.

Im "Fachjargon" zu schreiben, wenn man drin ist, ist leicht. Dasselbe aber allgemeinverständlich ausdrücken, das ist dann schon etwas ganz anderes und viel schwieriger!

(Ich würde in so einem Fall bei der zuständigen Lehrkraft garantiert kein "Fass aufmachen", solange es nicht um Versetzung oder Nicht-Versetzung bzw. ein bewerbungsrelevantes Zeugnis geht, auch wenn man's subjektiv als nicht ganz gerecht empfindet, in dem Bereich ist doch viel Spielraum und persönliche Anschauungssache und eben nicht "klar und eindeutig".)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@ Leena, das ist wohl auch wahr. Aber genauso wäre es doch auch bei einem anderen

Antwort von peekaboo am 25.04.2017, 13:47 Uhr

nicht "allgemeinen" Thema... und wenn Du mal Buben unter sich fragst, dann wissen die über so was Bescheid (seine Clique zumindest).

Ich denk Fragestellung hätte anders lauten müssen... aber egal...

Es heißt ja nicht, dass er all das hat. Er beliest sich halt darin, weil es ihn interessiert.

Ich denke ich kann von einem 13 jährigen Pubertier nicht erwarten, dass er alle Aspekte ausschließt.

Nein, es geht um kein Versetzungszeugnis.

In diesem Sinne

Have a nice day

LG
Peeka

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @ Leena, das ist wohl auch wahr. Aber genauso wäre es doch auch bei einem anderen

Antwort von Leena am 25.04.2017, 17:08 Uhr

Meine beiden älteren Söhne werden jetzt 14 und 12, ich kenne also durchaus das eine oder andere männliche Pubertier in dem Alter. Allerdings habe ich irgendwie das Gefühl, jeder von denen lebt ein bisschen in seinem eigenen Kokon, und während manche sich in Sachen Gaming auskennen, verstehen andere auch nur Abfahrt und Bahnhof und haben etwas völlig anderes im Kopf.

Ich würde es also gute Gelegenheit für Deinen Sohn ansehen, mal ein bisschen über unterschiedliche Empfängerhorizonte zu lernen. ;-)

Gleichfalls noch einen schönen Tag,
L.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

HiPP mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.