*
Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Trini am 02.10.2016, 14:56 Uhr

Liiiiebe Ursel

Keiner hat den Sinn von Vorsorge bestritten.

Es ging ausschließlich um den Sinn des DEUTSCHEN Mammo-Screenings, zu dem Frauen ab 50 einbestellt werden.
Der Ablauf ist wie früher das Tbc-Röntgen. Übers Land fahren dazu auch mobile Röntgengeräte.
Viele Frauen gehen nach der Menopause nicht mehr zum Gynäkologen. Und die wiegen sich halt nach der Reihenuntersuchung in Sicherheit.

Die regelmäßige Krebsvorsorge beim Gyn mit Tastuntersuchung und Gzervixabstrich ist das halt umfassender. Brust-Ultraschall und Mammo gibt es dann bei Indikation von der Kasse oder als IGEL.

Trini

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.