Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Mucksilia am 29.06.2017, 11:53 Uhr

@Leewja

Entschuldige, dass ich jetzt auch noch mal zum Thema Fussnagel frage (der Rest bitte wegsehen/ weglesen) :-)
Großer-Onkel-Nagel ist total verformt und hebt sich. Dies schon seit 7 Jahren. Einmal im Jahr Probe zum Pathologen, immer Pilz-negativ.Lt. deiner Kollegin eine Wachstumsstörung.
Letztes Jahr bei der "normalen" (keine Ahnung, was das ist) Untersuchung negativ, beim Pathologen Pilz positiv, aber nur minimal.
Ich habe dann ein komplettes Jahr ganz regelmäßig Ciclopoli draufgepinselt. Keine Änderung.
Sieht doof aus, zumal der Nagel auch dicker ist-was doch auch für einen Pilz spricht, oder? Sry!
Hast du einen ultimativen Tipp? Meine Hautärztin zuckt die Schultern u sagt, man kann nix machen (außer sehr teures Lasern bei ihr).

Vielen Dank, du hilfst uns allen immer soooo dollle!

 
4 Antworten:

wenn ein Pilz nachweisbar ist (und da reicht im grunde "mikroskopisch ein bisschen")

Antwort von Leewja am 29.06.2017, 12:02 Uhr

auch, wenn Kulturelles Wachstum immer schöner ist, weil man dann sicher weiß, welcher es ist (aber es ist fast immer Trichophyton rubrum)...dann wird mit hoher Wahrscheinlichkeit nur eine Tablettentehrapie was bringen, es sei denn,e s sit wirklich nur das obere Drittel des nagels betroffen (dann würde ich auch Lokal versuchn).
Wenn bis über die Mitte hinaus oder von der Matrix(dem nagelhäuthcen) her schon verändert, kommst du mit keinem Lack der welt da dran, die Pilzbeseidlung ist dann in der Nagalmatrix und die erreichst du nur mit Tabletten (z.B. Itraconazol 100 mg 2-0-2 über eine Woche, dann 3 Wochen pause, das ganz mindestens 3, eher 6 Monate, potentilell lebeschädlich).
wenn es wirklich "nur" eine Nagelwachstumsstörung ist, hilft leider nur Fußpflege...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: wenn ein Pilz nachweisbar ist (und da reicht im grunde "mikroskopisch ein bisschen")

Antwort von Mucksilia am 29.06.2017, 12:20 Uhr

DANKE!!!!!
Und du rätst mir dazu? Oder ist die Gefahr von Nebenwirkungen zu groß?
Dann rufe ich meinen Hausarzt an u lasse es mir aufschreiben.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

wenn deine Leberwerte ok udn du sonst gesund bist, ja,

Antwort von Leewja am 29.06.2017, 12:35 Uhr

kannst du mit deinem Hausarzt besprechen

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: wenn deine Leberwerte ok udn du sonst gesund bist, ja,

Antwort von Mucksilia am 29.06.2017, 12:41 Uhr

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

HiPP mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.