Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Clavi am 27.11.2009, 23:25 Uhr

Kleine Engel

Mal was zum Nachdenken….

Bevor ich letztes Jahr meine Zwillingsjungs Thade & Yannick in der 33. Schwangerschaftswoche verlor, beerdigte genau einen Tag vorher meinen 89-jährigen Großvater. Ich mochte meinen Großvater, ich habe viele Momente, Tage, Monate, Jahre mit ihm erlebt, wir haben gelacht und gestritten – er wurde zum Schluß sehr alterssenil, und trotzdem war er immer unter uns. Ich habe am 02.06.08 um ihn geweint, als wir ihn beerdigt hatten, mir kamen all die schönen Momente aus der Vergangenheit wieder ins Gedächtnis… 1 Tag später ist mein Sohn Thade in meinem Bauch gestorben, 2 Tage später mein Sohn Yannick. Einige aus meiner Verwandtschaft wissen nun schon nicht mehr ihre Namen. Ich lege sehr viel Wert darauf, immer ihre Namen zu sagen… Thade … und Yannick… nur wenige haben sie gekannt. Kaum einer – außer meine Eltern und die nahesten Freunde – sprechen noch mit uns über sie. Und meist müssen wir erst anfangen, über sie zu reden… dann kommt betretenes Schweigen… suchen nach einem anderem Thema. Die erste Zeit wurde ich gemieden. Leute haben die Straßenseite gewechselt. Sie verschwanden schnell in der Haustüre, wenn ich mit Neele rauskam…

Einige Verwandte haben noch nichtmal eine Beileidskarte geschickt. Sie taten so, als hätten unsere Kinder nie existiert. 2 Monate später starb der Onkel meines Mannes. Über ihn wurde gesprochen, wird heute noch gesprochen, ihn kannten die Leute, er war präsent. Meine Tante spricht mit uns über ihren Mann, unsere Söhne hat sie nie erwähnt.

„Du kannst ja wieder schwanger werden!“ „Vielleicht waren sie krank!“ „Du hast ja noch Neele“… solche Sprüche verletzten mich, immer noch…

Nun bin ich wieder schwanger… 23. Woche, wir bekommen ein Mädchen. Sie heißt Sina und wiegt nun schon um die 450 g. Viele fragen mich, warum ich das schon alles verrate… „Damit ihr sie kennt, wenn was passiert!“ würde ich am liebsten sagen. „Oh wie schön, das 2te. Kind!“ kommt von vielen. „Nein, das 4te!“ sage ich manchmal.

Im kleine Engel Forum konnte man seine Kinder „leben lassen“, es gab viele Mamis, die einen so gestützt haben und deren Worte so gut getan haben. Es wäre schön, wenn es fortgeführt werden könnte und die User einfach einfühlsamer mit diesem sensiblen Forum umgehen könnten. Über meinen Opa Heinrich und Onkel Helmut kann ich mit vielen Leuten ganz unbefangen sprechen, die viele Zeit, die wir mit ihnen verbringen konnten. Über Thade & Yannick kann ich nur mit wenigen sprechen.

Liebe Grüße, Claudia
Die heute wieder etwas traurig ist….

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

HiPP mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.