kostenlos anmeldenLog in
 
 

Anzeige

Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von Chrissie3 am 21.05.2014, 11:40 Uhr zurück

Re: Klassenfahrt ins Ausland und ein Schaden

Mal eine andere Sicht:
sagen denn auch die Gasteltern, dass es nur beim Draufsetzen passiert ist?
Ich will Deinem Sohn nichts unterstellen, aber meine Freundin und ich haben bei uns auch mal einen Tisch kaputt gemacht und dann gelogen, was das "wie" anbelangt. Und meine Mutter würde heute noch über mich sagen: "Meine Tochter würde bei so etwas immer die Wahrheit sagen".

Es kann ja nur so sein, dass das Bett entweder vorher schon kaputt war oder aber, dass die Kinder darauf herum gehoppst sind. Vielleicht bekommst Du das doch noch heraus.

Ansonsten finde ich auch, dass der richtige Weg über die Versicherung ist, aber ich fürchte, da wird nichts zu holen sein. Aber falls die ablehnen, kannst Du den Gasteltern das mitteilen ohne ein schlechtes Gewissen haben zu müssen.

Falls Du doch einen leisen Verdacht "gegen" Deinen Sohn hegst, versuche nochmal mit ihm zu reden und ihm auch sagen, dass er nicht geschimpft wird, falls es so war, aber er die Wahrheit sagen müsse, sonst wäre es unfair der Familie gegenüber.

Alles Gute und berichte mal, wie es ausging. Bin neugierig...
Chrissie

 

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten
Mobile Ansicht