*
Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Leta am 20.03.2006, 13:03 Uhr

Katze

Mit meinem Kater hatte ich mal ein ähnliches Problem. Allerdings sind die Umstände ganz anders (weiß nicht, ob ich dir damit wirklich weiterhelfe).

Er ist uns vor ein paar Jahren zugelaufen, war ca. 1 Jahr lang der Inbegriff eines perfekten, verschmusten & stubenreinen "Musterkaters". Irgendwann fing er dann auch an, überall hinzupinkeln. Er wurde außerdem deutlich aggressiver - an Schmusen war überhaupt nicht mehr zu denken. Und er gewöhnte sich so ganz merkwürdige Verhaltensweisen an (im Kreis laufen, ganz oft hintereinander an einer Wand hochspringen, gequältes Maunzen...).

Irgendwann kam ich nachts runter in den Flur und dort saß ein wildfremder Kater und ließ sich das Katzenfutter schmecken. Von unserer Mieze keine Spur. Das Viech (sorry...) hatte wohl die Katzenklappe benutzt und unserem Kater das Revier streitig gemacht. Und das schon seit mehreren Wochen... Unserer traute sich dann erst morgens wieder ins Haus. Wir haben dann glücklicherweise jmd. gefunden, der den streunenden Kater aufgenommen hat. Und Mieze war innerhalb weniger Tage wieder ganz der Alte ;)

Die Situation ist natürlich nicht übertragbar, aber die Symptome klingen doch ganz ähnlich. Ich würde tippen, dass sich eure Katze aus irgendwelchen Gründen einfach nicht wohl fühlt und leidet. Vielleicht finden da auch Revierkämpfe statt und sie zieht immer den Kürzeren? Oder sie hat irgendeine Erkrankung, die ihr zu schaffen macht?!

Ich wünsche euch jedenfalls viel Glück (mit der Katze und dem neuen Baby!)

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.