*
Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Daffy am 10.02.2019, 13:31 Uhr

Jetzt überleg mal,

Es gibt nicht ´den` Online-Anbieter; die machen sich gegenseitig Konkurrenz, warum sollte sich das ändern?

Ich will gar nicht an einem Tresen mit wartenden Leuten hinter mir ´beraten` werden, die Pflichtnachfragen "Sie wissen dass/wie..." gehen mir leicht auf die Nerven, und ansonsten finde ich, dass grundsätzlich Arzt und Medikamentenausgabe irgendwie gekoppelt werden könnten, gerade bei den Notdiensten - ein halbe Stunde in eine Richtung, dann noch mal eine halbe in die andere für das Antibiotikum (soweit vorrätig)...

Und wenn ich nicht nur online für ein regelmäßig genommenes rezeptfreies Medikament 30% weniger zahle, sondern dasselbe Medikament in GB für 50% des Onlinepreises bei Tesco/Boots kriege (das lohnt praktisch den Flug), stimmt m.E irgendwas mit unserem System nicht.

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.