Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Leewja am 08.09.2013, 16:23 Uhr

Ja, ich denke es sind Ausreden bei dem Paar, oder Betriebsblindheit

Bei Dir und Flocke denke ich das nicht unbedingt...

bei dem beschriebenen Paar ist die gesamtsituation ja ganz anders, allein, dass er so gnädig ist, ihr etwas zu erlauben, zeigt ja schon reichlich verschobene machtverhältnisse, die in einjer guten ehe/beziehung nichts zu suchen haben sollten.

Natürlich könnte sie arbeiten, nur eben nicht mit all den bequemlichkeiten.

und natürlich könte er mehr mit dem kind amchen, er müsste dann halt seinem arbeitgeber die stirn bieten (so, wie ich es absolut auch musste und damit übrigens den Müttern nach mir SOWAS von den weg geebnet habe).

Wer wirkich arbeiten WILL (also, mal stellen vorasugesetzt, bei ihr gehts ja wohl "nur" um die Konditionen), der arbeitet und wer WIRKLICH mehr familienmitarbeit leisten will, der tut das.

Bei euch beiden ist glaube ich wirklich der perfektionismuswahn am werk, wie gesagt, ich kene das von mir auch...und dazu seid ihr (oder: sind wir) gesegnet mit männern, die herzlich überbeschäftigt in ihren Jobs sind (und, seien wir ehrlich, das höher stellen, als die familie, die gesundheit oder, gott bewahre, gar die gesundheit der ehefrau).

Ja, DU bist am Limit, schon seit Wochen, wenn nicht Mopnaten, und Ja, auch Flocke ist es.
Und ja, bei dir mag etwas absehbar sein, ABER abnstatt zu sagen, "Super, dann hab ich mal etwas mehr Luft, dann such ich mal in aller ruhe eine Putzfrau (denn es MUSS eine geben, die nicht schwarz arbeiten will, EINE im Ort doch mit SICHERHEIT!) und versuche mal, mein völlig überbordendes programm der perfekten Leena-mama-hausfrau-ehefrau-arbeitnehmerin-köchin-vaterdiabetesbebackerin-gastge berin-schwestern-retterin etc.pp. zu entrümpeln, denkst du noch, du müsstest die kostbare "Freizeit", die du gewinnen könntest, durch mehr haushaltsperfektion oder was weiß ich füllen.

Man kann viel, klar, Frauen können viel, aber nein, auch wir können nicht alles!!!

und was heißt denn, deinen mann entlasten?

er ist erwachsen, aber nicht bereit, sich ausreichend um seine gesundheit zu kümmern (es zeugt von allergrößter dämlichkeit, sich mit einem ernstzunehmenden medizinischen problem NICHT in entsprechende behandlung zu begeben und gerade Hörsturz/Tinnitus hat eine so massive psychische/Burnout-Komponenete, dass es schon binsenweisheit ist....)

er hat zeit zum marathontraining und vermutlich ironman vorbereitung (das ist doch deiner, oder? der trainierende läufer?), aber DU musst IHN entlasten????

UND ja, diese Übung solltest du dir absolut dringend angewöhnen, dreimal täglich mindestens...was bilden deine eltern sich nur ein, da auch noch druck auszuüben????

Du musst mehr JAMMERN, nicht hier, sondern in aller öffentlichekit! Jammere, hab Kopfschmerzen, mach nichts mehr für andere erwachsenen menschen, lass dir helfen und SUCH-DIR-EINE-PUTZFRAU! zur Hölle!

und das alles gilt auch für Flocke und das alles meine ich sowas von nicht böse, sondern wirklich, ehrlich von herzen gut!!!!!!

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

HiPP mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.