Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Lauch1 am 09.06.2017, 8:53 Uhr

Ja genau, im Spiegel, wo sonst?

Drei Minuten Internetrecherche (mehr darf man sich ja gar nicht mehr erwarten) bei den britischen Tageszeitungen hätten genügt, um zu klären, dass es selbstverständlich vorher kommuniziert wurde und ein Großteil der Saudischen Spieler bzw ihr Verband nicht wollten, weil es "in ihrer Kultur nicht vorgesehen ist". Und weitere 2 min Recherche im Guardian, dass auch Saudis bei Anlässen zuvor sehr wohl in der Lage waren Schweigeminuten einzuhalten.

Und das Ganze reiht sich ja an eine Reihe von Vorfällen: die Pfiffe und Allahu Akbar Rufe der Türken bei der Bataclan Schweigeminute, die türkische AKP Abgeordnete nach den Istanbul Anschlägen, der provokante Aktionismus von Nekkaz nach Nizza.

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

HiPP mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.