Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Felica am 31.10.2018, 17:33 Uhr

Ja, aber vor 2010

Doch natürlich, das ging schon seit Jahren. Nur es müssen eben überall alle Vornamen angegeben werden. Wenn dein mann Hans Stefan heißt, muss er eben überall Hans Stefan angeben. Das steht dann auch auf den Briefköpfen so. Ob er sich dann Hans rufen läßt oder Stefan bleibt ihm überlassen. gearscht sind eher Leute die meinen die Kinder Hans-Stefan nennen zu müssen. Denn das wäre dann ein Name, da hat man kein Wahlrecht. Der Vorname lautete dann Hans-Stefan und anders geht nicht.

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge
Anzeige
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.