Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von ninas59 am 25.11.2005, 10:37 Uhr

Ich stell mir grad nur folgendes vor :

Es stellt sich eher die Frage ist die Entscheidung zur Kanzlerkandidatur eine Familienenhtscheidung oder nicht.

Welche Rechte hat ein Kanzlergatte/in und welche Pflichten sind damit verbunden.

Die Erwartungshaltung an gemeinnützigen Ehrenämtern ist verpflichtend. Warum also ein muss für Gattinnen und ein kann für Gatten?

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Anzeige
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.