Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Bobby Mc Gee am 05.06.2017, 19:45 Uhr

Ich seh da auch den Zusammenhang...

Der Typ hatte eine sechsjährige Strafe verbüßt. Das ist viel. Er hat keinen kleinen Schuppen abgebrannt. Um sechs Jahre zu bekommen (fast sechs Jahre) muss man schon enormen Mist bauen.

Nach Verbüßung wurde er als so gefährlich eingestuft, dass er eine Fußfessel bekam. Dazu gehört auch einiges.

So jemand wird also hier geduldet.

Das könnt ihr gerne gut finden. Ich nicht.

Natürlich konnte man den Mord nicht vorher sehen. Die Gefährlichkeit hat man aber gesehen. Siehe Fußfessel.

Der Junge hatte einen furchtbaren Tod. Der Täter war kein harmloses, unbeschriebenes Blatt. Er war ein Schwerverbrecher aus einem anderen Land der hier nur geduldet wurde und unter Überwachung stand. Und das ist schrecklich.

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

HiPP mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.