Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Sabine & Maurice & Christian am 24.03.2003, 15:59 Uhr

Ich habe nachgedacht...

... und bin zu einer reuevollen Einsicht gekommen...
Also, dieser Krieg setzt eben einfach ungeahnte Emotionen frei und ich habe wirklich eine Sch...wut - ja, auch auf Saddam, aber noch mehr auf Bush, daß er sich einfach über den Mehrheitswillen derart hinwegsetzt und uns alle in eine Situation bringt, daß wir wieder um die Zukunft unserer Kinder bangen müssen...
Trotzdem: Meine Bemerkung über die abgeschossenen US-Flugzeuge war Scheiße, die würde ich gern zurücknehmen und mich dafür entschuldigen. Zwar meine ich immer noch, daß die Soldaten ja irgendwo freiwillig dahingegangen sind, trotzdem wünsche ich ihnen, daß sie in ihre Heimat zurückkehren können. Und zwar gesund. Und vor allem: BALD!!
Sabine

 
4 Antworten:

find ich o.k.

Antwort von Nina H. am 24.03.2003, 16:07 Uhr

find ich gut, dass du das so siehst.
Ich denke, wir sehen das alle so, aber manche Emotionen schaukeln sich hoch und man vergisst sich.

Nun, ich bin da etwas empfindlich, weil ich Freunde an der Front habe (Marine und Kampftruppe). Als ich gestern die Shona sah, dachte ich "man, das hätte auch meine eMailfreundin Shawa sein können..."

Ich denke, Bush ist sowas von überzeugt das Beste in dieser Situation zu tun und nun hört und sieht er gar nichts mehr.

O.k., man muss auch wissen, wurde 1x was entschieden und ausgiebig geplant(in der Regierung), gibt es keine Rückkehr mehr, sonst würde man ihm Unentschlossenheit, Labilität und
Führungsunfähigkeit unterstellen.

Und wer weiss...die Geheimdienste sagen ja nicht alles und wir wissen auch nicht alles- vielleicht sind die Ängst doch berechtigt...

Wir werden sehen...

Lg,

Nina

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: find ich o.k.

Antwort von Sabine & Maurice & Christian am 24.03.2003, 16:31 Uhr

Hallo Nina,
die Inspektoren haben mehr Zeit gefordert, der Sicherheitsrat hat mehrheitlich dagegen gestimmt, die Leute gehen auf die Straß wie noch nie.
Hätte Bush nur etwas mehr ZEIT eingeräumt, sagen wir, nochmal ein Vierteljahr, hätte er da wirklich sein Gesicht verloren? Natürlich mit strengen Auflagen, natürlich muß man Herrn Hussein an der kurzen Leine halten, ganz klar, und natürlich hätte Bush die Drohung, militärisch einzugreifen, aufrechterhalten sollen. Aber es wäre eine Chance gewesen, de Sache friedlich zu lösen. Und das hat er einfach verdaddelt...
Nach Ablauf der Frist hätte man immer noch neu über einen Angriff entscheiden können. Im Falle einer wirklich beweisbaren Nichtkooperation des Irak hätte Bush sicher auch mehr Zustimmung in der UNO und in der Weltöffentlichkeit gefunden. Und sein Gesicht trotzdem nicht verloren.
LG
Sabine
PS: Ich wünsche Deinen Freunden an der Front, daß sie bald gesund zurückkehren!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: find ich o.k.

Antwort von jassy am 24.03.2003, 18:58 Uhr

Hallo Sabine,

nach deinem Beitrag werde auch ich mich bei Dir entschuldigen. Mir waere natuerlich Frieden auch viel lieber gewesen kene frage. Aber ich versteh auch das mann endlich mal was machen musste. Und wenn die Inspektoren noch laenger Zeit gehabt haetten haette Hussein vielleicht noch laenger Zeit gehabt um was zu verstecken.

Also dann wuensch ich Dir einen schoenen Tag
LG JAsmin

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: find ich o.k.

Antwort von Sabine & Maurice & Christian am 24.03.2003, 23:24 Uhr

Entschuldigung akzeptiert.
*weißefahneraushäng*
LG
Sabine

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge
Anzeige
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.