Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Bengelengelmama am 28.11.2009, 11:04 Uhr

ich habe mir nun nicht alle Beiträge durchgelesen

doch es erschüttert mich, was manche User hier von sich geben!

Das KE ist/war das Forum, welches mich hergeführt hat.
Das KE ist/war das Forum, in welchem mir immer Unterstützung geboten wurde
Es ist/war das Forum welches Verständnis/MItgefühl wiederspiegelte.
Es ist/war das Forum, in welchem ich meinen Gefühlen, Tränen freien lauf lassen konnte,
Es ist/war das Forum, in dem ich meine Gedanken, verewigen konnte, die im RL auf Unverständnis gestoßen wären.
Es ist/war das Forum, in dem ich eine sehr liebe Freundin gefunden habe!
Es ist/war das Forum, in dem jeder ernst genommen wurde....
Es ist/war das Forum, in dem viele eine Anlaufstelle gefunden haben!!!


Es grenzt, nein es IST für eine Unverschämtheit, wenn User hier behaupten, wir Waiseneltern sollen toleranter sein!
Ich glaube nicht, dass es tolerantere Menschen auf dieser Welt gibt, wie jene die ihr eigenes Kind verloren haben!
Kein Schmerz ist größer, als das eigene Kind sterben zu spüren, zu sehen und machtlos zu sein!
Jeder der ein Kind verloren hat, hat sicherlich oft daran gedacht oder sich sogar gewünscht, sein eigenes Leben für das seines Kindes einzutauschen!

Wie viele von euch würden sich wünschen für die Oma oder den Opa oder Mutti & Vati zu sterben?! Höchstens nur diejenigen die nie ein eigenes Kind hatten.......
Ein Erwachsener hatte schon ein eigenes Leben, auch wenn er evtl. früh gestorben ist, ein Kind hatten nie die Chance!

Nein, Trauer ist nicht gleich Trauer!

Meine GE sind die wichtigsten erwachsenen Menschen in meinem Leben und ich habe tägl. Angst, das der Anruf kommt und mir gesagt wird, sind sind tot! Aber sie hatten ein Leben! Mein Sohn nicht!

Es heißt, das kleine Engel Forum, gerade WEIL man dort den Zuspruch bekommt, den man braucht.....dort findet man Menschen, die wissen wie es sich anfühlt ein Kind zu verlieren! Sie wissen um die Gefühle, Ängste, Wünsche und Gedanken!
Natürlich bekommt man auch Trost von anderen Menschen - dieser ist aber anders......
Kein Mensch der Welt, welches noch nie ein Kind verloren hat, kann einem den Halt geben - keiner!
Und wer das von sich behauptet, weil soundso viele Bücher Artikel etc. gelesen hat - ist einfach nur von sich selbst überzeugt, hochnäsig und überschätzt seine Kompetenzen!
Nein, das KE ist/war nicht nur für die Eltern eine Anlaufstelle - es war eine Anlaufstelle für die Angehörigen.....

Überdenkt doch bitte eure arrogante und überhebliche Einstellung, eure Sensationlust.
Trauer ist nicht gleich Trauer!

Von einem erwachsenen Menschen gibt es Fotos, Briefe viele andere Erinnerungsstücke/Momente!
Viele von uns haben ihr Kind noch nicht einmal gesehen!
Viele wussten nur wenige Wochen, von dem neuen Leben welches IN ihrem Leben wohnt, welches von IHREM Leben abhängig war - bevor es IN ihrem Leben verstarb..........



Ich kenne dein Gesicht, ohne je die Farbe deiner Augen gesehen zu haben....
Ich spüre noch immer deine Berührungen, ohne dass mich deine kleinen Hände je gestreichelt haben.......
Ich sehe deinen kleinen Mund, ohne dass ich ihn je Mama sagen hörte....
Ich hielt dich in meinem Arm, ohne dich je in den Schlaf gewiegt zu haben
Ich habe dich geboren - ohne dir Leben geschenkt zu haben....


lG
Dany


P.S.
ich habe das noch nie gemacht, doch dieses Mal und vllt. einige User wachzurütteln...

Bild zum Beitrag anzeigen
 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

HiPP mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.