Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von DecafLofat am 17.10.2016, 14:47 Uhr

ich habe heute

im wartezimmer beim arzt gelesen, dass menschen die wenig kontrolle über ihr eigenes leben haben und auffällig viele langzeitarbeitslose sehr anfällig sind für verschwörungstheorien. weil sie "große" erklärungen für banale dinge brauchen. das gbt sicherheit.
("bild der wissenschaft", ausgabe hab ich mir nicht gemerkt...)

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge
Anzeige
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.