Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von lilliblue am 15.05.2014, 11:18 Uhr

ich habe auch direkt an

Wie ich ja vor kurzem schon erwähnt habe, bin ich ja sowieso Spezialist im Gedanken machen.

Von mir bekommt er schon Gefühle mit. Ich weine, ich lache, ich bin auch mal wütend etc., damit kann er nicht umgehen, schaut nur etwas betröppelt.

Wenn er mal wieder geärgert wurde nimmt er es so hin - zeigt nicht das er traurig oder sogar wütend ist.

Ach ich weiß, es ist immer schwierig. Aussenstehende sagen oft, lass ihn. Klar, aber das ist nicht einfach, man möchte ja - nur immer das Beste für sein Kind -

Ich rede mir oft den Mund fusslig, wenn er mir wieder erzählt, das und das war und ich sage, dann sag das es dir nicht passt - also als Beispiel

Es ist schwer für mich dieses - Lass ihn - umzusetzen. Und klar, es beeinflußt mich mit seinem Vater, weil ich mir sage, so sollte er nie werden

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.