Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Kleiner Mann am 15.05.2014, 9:19 Uhr

ich habe auch direkt an

Asperger gedacht, weil ich einen diagnostizierten und einen vermuteten Asperger-betroffenen kenne und viel darüber gelesen habe aus Interesse.

Beilies Dich vielleicht da mal ein bißchen und schau, ob Du Deinen Sohn wiederfindest in den Beschreibungen.

Und: nimm` Deine Gefühle und Beobachtungen ernst und lass` Dich nicht abtun: mütterliche Empfindungen entstehen ja aus vielen Mosaiksteinen, die Dein Inneres zusammenfügt. Wer mit seinem Kind lebt, hat meist einen guten Blick und sieht klar (Ausnahmen bestätigen die Regel).

Alles Gute!

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge
Anzeige
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.