Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

von SchwesterRabiata  am 17.04.2017, 20:53 Uhr

ich finde, man darf Türken und Flüchtlinge so gar nicht vergleichen

überlege auch gerade, wie es hier zu dieser Vermischung kam.
Die Türken, die hier leben, leben oft schon seit Generationen hier, sie hatten alle Zeit der Welt sich zu integrieren, spätestens wenn die ersten hier geborenen Kinder in der Schule kamen (und das ist schon über 40 Jahre her), hätte es an der Zeit sein müssen sich hier auch irgendwie zu Hause zu fühlen, die Kinder haben eine Klassengemeinschaft kennengelernt, waren mit Deutschen Kinder zusammen, zumindest in der Schulzeit, das war der Augenblick, wo man sich hätte öffnen können/müssen. Einige haben das auch wahr genommen, andere aber nicht.
Wenn Zuhause die Kultur des Herkunftsland komplett praktiziert wird, man sich gegen "deutsch" verwehrt, dem Ganzen keine Chance gibt, dann bleibt man außen vor. Eine ehemalige Schulkameradin wurde mit 15 Jahren in der Türkei zwangsverheiratet.... :-( das ist aber schon 25 Jahre her, das Schlimme ist, daß es das heute immernoch so gut, selbst bei Türkinnen, die in der dritten Generation hier leben. Das gibt es, was nicht heißt, daß es nicht inzwischen weniger parktiziert wird oder umstrittener ist, aber es ist immernoch in einigen Köpfen.
Der Unterschied von Türken zu den vielen anderen Zuwanderern ist die aufgebaute Subkultur, dann ist das Viertel halt "Klein-Istanbul", da wird nichts "Deutsches" gebraucht, da lebt man das türkischen Leben, wie "Zuhause". Und der größte Teil der ehemaligen türkischen Einwanderer stammen nicht aus den weltoffenen, westlichen orientierten Großstädten, sondern vom Land, wo alles noch viel konservative gelebt wird meistens, und die sind hier angekommen mit diesem Denken, dieser Haltung, und die ist leider teilweise selbst nach 3 Generationen noch so in den Köpfen :-(.
Wobei, ich habe zu Anfang was geschrieben, wo ich mir doch selbst widersprechen muß, es wird türkischen Flüchtlinge geben, wir werden sicher einige politischen Flüchtlinge in Zukunft aus der Türkei aufnehmen....

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

HiPP mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.