Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Bobby Mc Gee am 13.06.2017, 9:49 Uhr

IS-Kämpfer beziehen ein Jahr Sozialleistungen aus Deutschland

Was mich auch sehr erschreckt :Es steht in dem Artikel dass es in Würzburg eine riesige Ausreisewelle zum Is gab weil ein Is Anwerber unterwegs war.

Und, das weiß ich aus anderen Berichten, die es immer wieder gibt, die dürfen wieder zurück kommen und werden nur weg gesperrt, wenn nachweisbar ist, dass sie dort Verbrechen begangen haben. Ansonsten leben sie hier problemlos, kassieren Kohle, welche Sie vermutlich auch in den Krieg schicken.

Wir hatten hier in Deutschland, in Duisburg, eine Scharia Polizei herum rennen. Die Salafistenszene wird immer größer.

Das is doch alles wirklich nicht mehr normal. Das ist krank. Ich habe da überhaupt keinen Bock drauf. Ich will das nicht. Ich bin nicht rechts, das will ich aber nicht. Und ich habe nicht den Eindruck dass der Staat sich da wehrhaft zeigt. Ich habe den Eindruck dass alle Behörden komplett überfordert sind.

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

HiPP mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.