Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von vallie am 07.05.2005, 20:32 Uhr

Holocoust Denkmal in Berlin

ich möchte nur mal ein paar "gschichten" aus meiner saftschubsenzeit erzählen...
wir hatten jeden tag einen nachtflug tel aviv-münchen, der so billig war, dass wir glaub ich in all den jahren sehr viele israelis mind. einmal im jahr nach muc hin und zurückgeflogen haben, die sich unter aller kanone an bord benommen haben ( die flüge wurden von der deutschen regierung zur hälfte gesponsort) viele weigerten sich, deutsch zu sprechen, eine kollegin wurde als german bitch beschimpft und bespuckt, weil wir als deutsche charterairline keine englischen zeitungen an bord hatten.
in jedem land war der kontakt zum hiesigen putzpersonal sehr herzlich in tel aviv hat niemand mit uns gesprochen.
weil wir deutsche waren. auf JEDEM flug gab es ärger wegen den essen, ein paar hatten koschere essen bestellt, auf einmal waren es mehrere, die wir natürlcih nicht hatten und sie waren unheimlich aggressiv und streitlustig udn in meinen augen nur auf der suche nach einem anlass. im übrigen nicht die älteren sondern die herrschaften im "mittelalter".
wir alle haben diese flüge gehasst...es gab selten einen flug, der entspannt und ohne zwischenfälle verlief...

nur so am rande, hat zwar nicht direkt was mit der sache zu tun, aber wollte ich mal loswerden.

lg
vallie

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

Anzeige

HiPP mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.