*
Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Einstein-Mama am 28.09.2016, 15:32 Uhr

hmm

Ein fremdenfeindlicher Anschlag am Montag Abend in Dresden...
Die, die jetzt noch bei Pegida "spazieren" stufe ich als äußerst radikal ein, zudem hat der minderbegabte Bachmann sofort das Bekennerschreiben auf seiner noch dümmeren Seite veröffentlicht. Das Bekennerschreiben hatte übrigens viele Rechtschreibfehler....
Ich meine, wie blöd muss man sein?

Gehen wir davon aus, dass die Linksautonomen einen Anschlag verüben, den man locker den Rechten zuschreiben kann, weil es ja u.a eine Moschee war.
Wieso sollten die sich dann dazu bekennen?
Zudem, der Anschlag war stümperhaft und doof ausgeführt. Radikale Islamisten gehen präziser vor, Linke betreiben gerne Sachbeschädigung, Fremdenfeindlichkeit ist eher nicht so deren Ding.
Da muss man jetzt nicht lange spekulieren wo man suchen muss!
Der 3.10. wird in Dresden interessant werden.
Merkel und Gauck kommen, die Linken haben Randale angekündigt, Pegida formiert sich um gegen sich selbst, Merkel, Gauck, Muslime und die Linken zu demonstrieren.
Ich würde ja vorschlagen, dass der normal gestrickte Mitbürger dieses Event dringend meiden sollte.

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.