Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Blueberry am 26.11.2018, 19:05 Uhr

Herdegen stützt die Aussage von R Merkel (und die anderer Völkerrechtler)

"Wir müssen außerdem allen unseren Bürgerinnen und Bürgern objektive, faktengestützte und klare Informationen über die Vorteile und Herausforderungen der Migration vermitteln, um irreführende Narrative, die zu einer negativen Wahrnehmung von Migranten führen, auszuräumen."

Es müssen als nur Informationen über die Vorteile und Herausforderungen vermittelt werden... negative Wahrnehmung ist zu vermeiden.

Wie verstehst DU das denn? Also für mich liest sich das so, dass vom Migranten, der den Geldbeutel gefunden udn zurückgebracht hat, sehr wohl berichtet wird, von dem vergewaltigenden Migranten eher nicht... Wäre ja der positiven Wahrnehmung nicht so förderlich.

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge
Anzeige
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.