Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Einstein-Mama am 25.05.2017, 11:15 Uhr

Hat jemand Erfahrungen mit Antidepressiva?

Mirtazapin wirkt mit 15mg schlaffördernd und mit 30 mg anschiebend.
Kommt also immer auf die Dosis an!
Ich würde dazu einen Fachmann empfehlen. Mein Bruder bekam letztes Jahr von seinem Hausarzt Citalopram zur Nacht, der wäre fast durchgedreht!

Bis ich es erfahren hatte, war der psychisch schon total durch.
Wir haben ihn zu einem befreundeten Psychiater und dort ist er jetzt gut medikamentös versorgt!
Gerne gibt man jetzt auch Quietiapin (Seroquel), das macht anfangs aber so richtig platt.
Wie gesagt, das ist individuell und sollte wirklich nur von Fachärzten in Angriff genommen werden!

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

HiPP mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.