Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von As am 26.11.2018, 21:16 Uhr

Hand hoch: Wer von euch kennt den Text des Migrationspakts?

Wozu haben wir denn Abgeordnete oder Parteien oder Politkker im allgemeinen gewählt? Die sollen im Auftrag der Wähler entscheiden. Das machen die sicher nicht immer 100-prozentig im Sinne jedes einzelnen, nicht immer toll, manchmal glänzen sie ja bei den Sitzungen auch durch Abwesenheit. Aber sie sind grundsätzlich beauftragt worden.

Ich sehe den Sinn jetzt nicht, bei jeder Entscheidung das Volk zu befragen. Ich lehne Volksentscheide ab, weil ich meine, dann gibt es gar keine Linie mehr, weil jeder anders quakt. Dann wird gar nix mehr.

Ja, in der Schweiz funktioniert es. Die Stimmen per Volksentscheid über Kühe mit oder ohne Horn ab und fühlen sich ernst genommen. Schön, dass es funktioniert. Die Schweizer sind aber auch keine 80 Millionen. Vielleicht gibt es hier auch einfach zu viele verschiedene Meinungen und Strömungen und zu wenig Bestrebungen, ernsthaft dieses Land zu gestalten. (Am Ende macht man ja für alles Übel die Politik verantwortlich. Alles Gute steht einem natürlich zu.) Vielleicht ist die Grundeinstellung in der Schweiz ja eine andere. Weiß ich nicht.

Was dr Migratiknspakt konkret für uns bringt und ob er überhaupt zu tiefgreifender und spürbaren Veränderungen führt, kann ich nicht einschätzen. Und ich halte mich für halbwegs gebildet und politisch interessiert. Wie sollen da Leute mitreden, die vielleicht das eine oder das andere nicht sind, oder keins von beidem.

Die AfD wird profitieren, weil die negativen Stimmen vehement am lautesten schreien. Das finde ich auch schlimm. Sie schreien aber, egal wie und ob sie umfassend informiert wurden. Sie kontern aus Prinzip. DAS ist Scheiße.

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge
Anzeige
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.