Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von shinead am 26.11.2018, 13:54 Uhr

Hand hoch: Wer von euch kennt den Text des Migrationspakts?

Im Dezember letzten Jahres waren die Zeitungen voll davon. Da ist die USA aus den Verhandlungen für den Pakt ausgetreten.
Auch bei Spiegel Online :http://www.spiegel.de/politik/ausland/usa-ziehen-sich-aus-fluechtlingsvereinbarung-der-uno-zurueck-a-1181482.html

Im Juli gab es dann die Nachricht zum Beschluss:
http://www.spiegel.de/politik/ausland/uno-einigt-sich-auf-weltweiten-migrationsvertrag-usa-dagegen-a-1218443.html

Wenn die AfD (die sich heute übrigens von ihrer zu radikalen Jugendorganisation distanziert hat) das ganze nicht zum geheimen Plan zur "Umvolkung Europas" erklärt hätte und gemeinsam mit anderen rechten, nationalen Regierungen versucht hätte damit Angst zu schüren, würde es keine Sau interessieren. Es ist eine Absichtserklärung und keine rechtliche Verpflichtung. Es ist ein Strang an dem alle gemeinsam ziehen sollen. Es ist ein Symbol. Wollen wir jetzt ernsthaft jedes Symbol, jede Absicht, jede Besprechung in Talkshows durchkauen? Also ich habe noch einen Job und eine Familie. Ich will mich nicht Vollzeit um Politik kümmern.

Die Tagesschau hat übrigens ebenfalls im Dezember und im Juli berichtet:
https://www.tagesschau.de/ausland/usa-un-fluechtlingsvereinbarung-101.html
https://www.tagesschau.de/ausland/un-migration-pakt-101.html

Selbst die Zeit:
https://www.zeit.de/politik/ausland/2017-12/vereinte-nationen-nikki-haley-fluechtlinge-usa
https://www.zeit.de/politik/ausland/2018-07/vereinte-nationen-globaler-migrationspakt-usa

Hätte man also schon vor längerem mitbekommen können. Allerdings steht und stand halt nie das drin, dass die Rechten da rein interpretieren.

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge
Anzeige
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.