Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Tonic2108 am 09.04.2017, 13:38 Uhr

Glaube in der heutigen Zeit

Ich bin nicht gläubig, zumindest nicht im kirchlichen Sinn.

Schon immer hat fanatische Religiosität Unheil, Gewalt, Hass und Mord über die Bevölkerung gebracht. Der Glaube wurde schon immer um Schandtaten zu rechtfertigen missbraucht. Früher Christentum heute Islam.

Klar kann Glaube auch Halt und Trost sein.

Unter dem Strich wäre die Menschheit ohne den religiösen Scheiß besser dran.

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

HiPP mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.