Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von emilie.d. am 12.06.2017, 13:18 Uhr

Gespräch wird zu Diskussion und dann zu Streit. Nur..warum??

Für mich klingt das so, dass Du mit Kritik schlecht umgehen kannst. Und in dem Moment dann vielleicht elterliche? Streitmechanismen automatisch ablaufen. Den gegenüber beleidigen und abwerten.

Ob Dein Gegenüber ein Idiot ist oder nicht, tut für Dich nichts zur Sache. Da würde ich die Schuld gar nicht suchen.

Um idiotische Äußerungen an sich abperlen zu lassen, braucht man entweder ein entsprechendes Selbstbewusstsein bzw. kann man das auch im Rollenspiel üben. Ich habe das häufiger mit meinem Mann gemacht, weil ich auch früher häufig gleich auf 180 war.

Im geschäftlichen Bereich versuche ich komplett auf Sachebene zu bleiben bzw. antworte bei idiot. Vorschlägen zurückhaltend.

Im privaten Bereich händle ich das unterschiedlich. Meist "Aha, wie interessant" und schaue, dass ich wegkomme. Mit Rechthabern zu diskutieren macht mir keinen Spaß.

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

HiPP mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.