Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von tonib am 12.06.2017, 8:35 Uhr

Gespräch wird zu Diskussion und dann zu Streit. Nur..warum??

Ich hätte Schwierigkeiten mit jemandem, der von sich sagt "Ich diskutiere nicht". Bei uns in der Familie ist die Diskussion ein wichtiges, großes Thema, auch wenn es gelegentlich übertrieben wird wie von meinem Mann, der gerne zu meinen Äußerungen sagt "Das Gegenteil ist richtig" - und dann anfängt zu argumentieren... Es hat eher eine sportliche Seite, meist sind wir dann doch gar nicht so weit auseinander.

Mit dauerndem Einer-Meinung-Sein könnte ich so gar nichts anfangen, mit Diskussionen ad hominem aber auch nicht (danach klingt es bei der hier genannten und das nervt mich auch an vielen Beiträgen hier im Forum - wenn mir die Argumente ausgehen, kann ich ja immer noch mein Gegenüber abwerten..).

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

HiPP mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.