kostenlos anmeldenLog in
 
 

Anzeige

Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von mama von joshua am tab am 08.10.2016, 21:33 Uhr zurück

Gehirnerschütterung mit Gedächtnisverlust

Mein Grosser (11,5) war heute auf einem Tagesausflug und ist wohl mit dem Kopf irgendwo heftig angestossen. Der Betreuer hatte mir das bei der Abholung gesagt.

Beule und Bluterguss habe ich gesehen und zu Hause gleich gekühlt. Als mir Sohnemann dreimal hintereinander die gleiche Frage gestellt hat ("Welcher Tag ist heute?" ) kam mir das seltsam vor und ich bin mit ihm zum Notdienst ins Krankenhaus gefahren.
Dort hat man ihm kurz in die Augen geleuchtet, ein paar Fragen gestellt und eine leichte Gehirnerschütterung diagnostiziert. Wir wurden nach Hause geschickt, er soll nach Möglichkeit liegen bleiben, kein TV, kein Handy, Beule kühlen. Ein CT oder so wurde nicht gemacht. Ich habe den Arzt zu der Verwirrtheit befragt (Sohnemann hat auf dem Weg ins KH gefragt wo wir hinfahren, obwohl ich ihm das kurz vorher gesagt hatte), der meinte, das sei bei Gehirnerschütterungen normal und würde sich in den nächsten 1-2 Tagen legen.

Wessen Kind hatte das Problem auch ?

 

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten
Mobile Ansicht