Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von schneeziege08 am 08.01.2019, 9:09 Uhr

Gedächtnisleistung

Mir geht es ähnlich... als dann noch eine Familienkrise dazukam, wurde es ganz schlimm und ich befürchtete tatsächlich etwas pathologisches. Mein Arzt klärte mich dann über das Phänomen der Stress-Demenz auf. Das passte zu meinen Symptomen und inzwischen ist es wieder besser geworden.

Was ich mal zufällig fand, ist die Tatsache, dass das Gehirn sich während einer Schwangerschaft massiv verändert. Es wird mit Prozessen in der Pubertät verglichen. Angeblich gibt es aber trotz Abbaus von Hirnmasse keine kognitiven Einschränkungen... Die Veränderungen sind noch Jahre später im CT nachweisbar:
https://www.dasgehirn.info/aktuell/frage-an-das-gehirn/was-macht-schwangerschaft-mit-dem-gehirn

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge
Anzeige
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.