Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

von Leena  am 24.10.2018, 8:14 Uhr

Ganz ehrlich..?

Ich fühle mich durchschnittlich klug und grundsätzlich zur intellektuellen Verarbeitung von durchschnittlichen Sachverhalten in der Regel in der Lage, aber ich habe nicht das Gefühl, fundiert informiert und kompetent zu sein und auf Basis der richtigen Argumente und Überzeugungen darüber abstimmen zu können, ob z.B. das Staatsziel Sport von Art. 62a in Art. 26g "umgesiedelt" werden soll / kann / muss. Und dabei habe ich jetzt bewusst versucht, mich ein bisschen zu informieren, über welche 15 Punkte denn überhaupt abgestimmt werden soll.

Und wenn ich mir dann z.B. meine Mutter anschaue, die schon die Freien Wähler mit der AfD verwechselt - klar, sie kann es nicht mehr, aber über die 15 Verfassungsänderungspunkte kann sie ja trotzdem abstimmen...

In mir weckt diese Volksabstimmung jedenfalls nicht den dringenden Wunsch nach mehr direkter Demokratie.

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge
Anzeige
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.