Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von IngeA am 20.09.2013, 21:25 Uhr

GEZ

Die kommunalen Vollzugsbeamten gibt es nicht mehr und die waren, entgegen ihrem Namen auch keine Beamten. Sie hatten nicht mehr und nicht weniger Rechte als jeder andere Bürger auch. Nur haben sie das halt immer wieder "vergessen" und sich oft aufgespielt, als wären sie die Polizei höchst persönlich. Sie hatten kein Recht den Zugang zu einer Wohnung zu erzwingen und auch die jetzige Gebührenzentrale muss bei Pfändungen etc. den ganz normalen Weg beschreiten, den jede andere Person auch beschreiten muss. Nur weil jemand eine Anstalt öffentlichen Rechts ist hat er damit nicht automatisch exekutive oder gar hoheitliche Rechte. Diese Schreiben in der Art sind eine reine Panikmache, also unwahr und daher verboten.

LG Inge

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

HiPP mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.