Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Eileen am 20.09.2013, 7:21 Uhr

GEZ

hatte ich vor vielen Jahren auch - und hätte auch einige Jahre "nachzahlen" müssen, obwohl verheiratet und 1 Adresse. Ich habe eine Kopie der Heiratsurkunde geschickt und fertig war die ganze Sache. Allerdings habe ich damals glaube ich sofort angerufen und mich über die Angelegenheit beschwert, somit wusste ich dann auch gleich, daß es tatsächlich Post der GEZ war.
Ich würde anrufen und so prüfen.

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

HiPP mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.