Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Bobby Mc Gee am 16.06.2017, 21:49 Uhr

Frage an die Atheisten:auch Frage ich hab

Damit beschäftige ich mich und mir persönlich scheint es dann halt logisch an einen Gott zu glauben :
Das Nichts kann es nicht geben. Wie kann aus dem Nichts grundlos etwas entstehen, das so komplex ist, wie unsere Welt, und dann auch noch kein Ziel verfolgen (höherer Sinn etc)

Vielleicht macht uns dieses Nichts Angst und deswegen brauchen wir Gott weil ansonsten unsere Existenz vollkommen sinnlos wäre , und das ertragen wir nicht.

Diese Angst kommt manchmal über mich. Die Angst vor dem Nichts.

Dann wiederum denke ich "Das geht nicht. Es kann nicht grundlos etwas ohne Anstoß aus dem Nichts entstehen.
Es kann nicht solche Dinge wie Liebe,Hoffnung geben, also die Ahnung von etwas Großem und Gutem, aus dem Nichts, aus der Leere heraus"

Woher kommt die Ahnung von Liebe, Geborgenheit gerade in dieser vollkommen beschissenen Welt.. Ich würde mich umbringen, ganz ehrlich, wenn das alles ohne Grund aus dem Nichts gekommen wäre und ins Nichts zurück geht.

Und der Gedanke dass wir uns einen Gott erschaffen um diese Sinnlosigkeit zu ertragen, der macht mir manchmal Angst. Aber, und das ist etwas wofür ich sehr dankbar bin, ich weiß dass Gott existiert. Ich hatte vor Jahren ein sehr spirituelles Erlebnis, über das ich nicht rede, und das hilft mir.

Aber das ist mein Bier. Bloß, diese Gedanken haben doch sicher vor Allem Atheisten. Wie geht man damit um als jemand, der diese Gewissheit nicht hat und auch gar nicht haben will, wo es für mich schon so schwer ist.?

Liebe Grüße

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

HiPP mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.