Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

von Lusiana  am 22.11.2018, 9:53 Uhr

Flüchtlingsbürgen

Als damals das Elend auf Lampedusa gezeigt wurde oder der kleine Junge, der tot am Strand lag, haben bestimmt sehr viele Menschen relativ spontan gebürgt, damit nicht noch mehr Elend passiert. Sie durften ja nur nach Deutschland rein, wenn jemand für sie gebürgt hat. Nicht jeder wird sich mit Bürgschaften ausgekannt haben, sie wollten Leben retten. Ich bin davon ausgegangen, dass sich das mit den Bürgschaften damals auch erledigt hat, das war doch irgendwie überholt, wo doch dann doch alle kommen durften, auch die, die weniger bis keine Chance auf Asyl hatten, die teils nichtmals aus Kriegsgebieten kamen...

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge
Anzeige
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.