Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

von SchwesterRabiata  am 09.05.2014, 12:15 Uhr

faire Fernseher, faire Autos, faire Haartrockner....

mal ganz ehrlich, welches Produkt kann eine lückenlose faire Herstellung vorweisen?
Eigentlich müßte man alles bestreiken... seien es Produkte, die irgendwo zu Billiglöhnen zusammengebastelt werden, seien es Supermarktketten, die unnett zu ihren Mitarbeitern sind, seien es Produkte aus Genmanipulationen oder oder oder....
Ich finde es völlig okay, wenn man gewisse Prinzipien hat, wenn man diese auch umsetzt und sich das leisten kann... wenn die Kaufkraft fehlt kann man sie auch nicht herbeizaubern....
Letztendlich verweigern die einen Amazon, die anderen Lidl, die nächsten H&M, andere Müller Milch oder oder oder... an allen ist eine gewisse Skepsis angebracht... aber es fehlt an Alternativen mit dem Preisleistungsverhältnis (Müller Milch mal ausgenommen, das hat andere Gründe warum die bestreikt werden), und solange hiesige Löhne nicht höher sind, kann man sich auch nicht dauerhaft Artikel leisten, die zu genauso guten Löhnen und Bedingungen produziert wurden... es ist also ein Teufelskreis...
wie gesagt, löblich wer seine Konsequenzen zieht und sicher auch löblich, wer wirklich mal über seinen Schatten springt und sich dann erfreut an einem tollen Produkt was komplett fair und unter guten menschlichen und umweltbedingungen hergestellt wurde, auch wenn es viel teurer war und man dafür auf was anderes verzichtet hat... aber dauerhaft möglich so zu leben ist das sicher nur für wenige möglich....

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.