Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

von Leena  am 23.06.2017, 12:33 Uhr

eine Beleidigung ist es nur für den Empfänger....

Nur zum Verständnis:

Also wenn ich zu Barack Obama "Du Neger" sage, dann ist das keine Beleidigung, weil das sich ja rein sprachlich nur optisch auf die Farbe "Schwarz" bezieht, und wenn jemand das als Herabwürdigung empfindet (so von wegen der üblichen Konnotation, mit der das Wort gemeinhin genutzt wird), dann hat dieser Jemand ein geringes Selbstwertgefühl und muss an sich selbst arbeiten..?

Oder ist das eher so gemeint, von wegen, wenn jemand zu mir sagt, ich bin dick, dann ist das zutreffend, aber wenn jemand sagt, ich bin fett, dann darf ich meine negativen Emotionen zeigen, weil das Wort herabwürdigend gemeint ist..? Ersteres ist ja eine Feststellung auf der Sachebene, letzteres auf der Beziehungsebene. Oder?

Wobei mir schon klar ist - wenn ich mich vor meinem Mann aufbaue und ihm mit einem Blick tiefster Verachtung sage "Du... Mann!", dann ist das eine Beziehungsebene-Beleidigung, obwohl "Mann" an und für sich wertungsfrei wäre.

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

HiPP mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.