Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von tonib am 11.09.2018, 14:26 Uhr

Ein guter Kommentar zur AfD

Da kann ich mich mit vielem anfreunden. Hätte ich gar nicht gedacht, dass wir so nah beeinander sind! Mut und Verantwortung sind gute Stichworte. Mit höheren Erbschaftssteuern könnte ich leben, mit noch höheren Einkommensteuern nur sehr, sehr ungern.

Hire & Fire in Verbindung mit ungehinderter unqualifizierter Migration finde ich allerdings verkehrt - das wird dann über den Preis gehen, und damit die Abwärtsspirale der Löhne befeuern.

Was ich auch einen guten Ansatz finde: die Durchlässigkeit von Karrieren. Teilweise ist das bei uns ja schon wegen der Altersvorsorge kaum zu machen - welcher Beamte wechselt denn für ein paar Jahre in die Wirtschaft, welches Versorgungswerkmitglied in die Industrie? Wenn wir alle immer länger arbeiten müssen, sollten 2-3 Karrieren die Regeln sein, nicht die Ausnahme.

Bei Arbeitgebern sehe ich allerdings schon viel mehr Flexibilität - Leute, die noch vor ein paar Jahren niemals eingestellt worden wären, bekommen heute viel häufiger eine Chance. Die Löhne allerdings.... man sollte meinen, sie müssten sich nach oben entwicklen, aber sie tun es nur in wenigen Bereichen.

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

HiPP mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.